Sie sind hier:Home-Nachrichten-Film und TV-Kino-Termini - Theaterverzeichnis und Festivalkalender - Kino-Info's

Kino - FAZ

Kritiken und Filmtipps sowie Interviews und Hintergründe zu Schauspielern und Regisseuren finden sie hier auf FAZ.NET.
  1. Das kommt später alles in die Stasi-Akte: Henry Hübchen (links) und David Kross in Leander Haußmanns „Stasikomödie“

    Geht es um Bespitzelung oder geht es um Liebe? Leander Haußmanns Film „Stasikomödie“ ist leider an seinen eigenen Ideen vorbeigedreht.

  2. Der amerikanische Cineast: Tom Cruise bei seinem Auftritt in Cannes

    In Cannes lässt sich Tom Cruise für seinen neuen Film „Top Gun: Maverick“ feiern. Das Festival und der Star wissen, was sie einander schuldig sind.

  3. Die Hochzeit ist ihr letzter Glücksmoment: Szene aus „Tschaikowskis Frau“ des russischen Regisseurs Kirill Serebrennikov

    Der ukrainische Präsident hielt eine clevere Rede bei der Eröffnungsgala des Filmfestivals. Und im Wettbewerb lief ein Beitrag des nach Hamburg geflohenen russischen Regisseurs Kirill Serebrennikow.

  4. Vor Remakes soll man sich hüten: Szene aus „Coupez!“, dem Eröffnungsfilm von Cannes

    Das Filmfestival von Cannes beginnt im Zeichen der Selbstbehauptung des Kinos. Doch die Machtverhältnisse in der Branche haben sich verändert, und der Eröffnungsfilm ist nur eine kraftlose Selbstbespiegelung.

  5. „Police Academy“ Ost (von links): Karl Schaper, Eric Spiering, Christopher Nell, David Kross und Henry Hübchen in „Leander Haußmanns Stasikomödie“

    War doch alles nur halb so wild und irgendwie auch ganz lustig – mit dem Film „Leander Haußmanns Stasikomödie“ beendet der Regisseur seine DDR-Trilogie, die vor mehr als zwanzig Jahren mit „Sonnenallee“ begann.